Klaus Kieslinger

Finance and management.

Story

71er, Münzkirchen, Innviertel, Gymnasium Studium BWL an der WU Wien, UoI Champaign/Urbana Viele Reisen, viele Jobs 25 Jahre Management Positionen im Anlagenbau, Fahr- und Freileitungsbau, Wien, Berlin, München; Viele Baustellen, viele TEAMS, viel Leidenschaft und sehr gute Ergebnisse Veränderung/ Neues: DyMotions: Redifine Digital Experiences

Expressing passion from within

Wein, Genuss

Aufgewachsen mit Bier und Most im Innviertel Viele Seminar auf der Weinakademie, Abschluss 2019 als Dipl. WSET bzw. des Weinakademikers nach sehr coolen und lehrreichen Zeit gemeinsam mit vielen neuen Freunden. Unglaublich viele Genussmomente, Verkostungen, Winzerbesuche, viele Weinreisen und einige Einsätze bei Winzern. Ich liebe die Vielfalt: so viele spannende, faszinierende und ausgezeichnete Weine! Dazu ein wundervolle Natur, deren Pflege, Menschen mit Hingabe und Kompetenzen, die dieses faszinierende Genussprodukt für uns erzeugen. Auf zu VinoMotions, dem Weinlabel von DyMotions, Schritt für Schritt alles über und zum Wein, digital, spannend, neu, cool und anders!

Management & Controlling​

Mich zeichnet ein breites Know-how im Management und allen kaufmännischen Disziplinen aus, das ich in vielen Jahren Berufserfahrung aufgebaut habe. Volles Verständnis vom Beleg bis zum Jahresabschluss und zurück, vom kleinen Auftrag bis zur Konzern GuV, Projektcontrolling, Risikomanagement, Recht, Einkauf. Mit voller Hingabe und Leidenschaft. Mei Credo war und bleibt jedoch, dass ohne profundes Verständnis des Geschäfts und damit der Kundenanforderungen, der Prozesse und der Mitarbeiter kein erfolgreiches kaufmännisches Management möglich ist. Ich liebe auch die Führung von Mitarbeitern, sie zu fördern und ihnen die Chance zu geben, Ergebnisse zu erbringen und damit zu wachsen.

Reisen, Natur, Berge, Musik und Bücher

Was wäre Genuss ohne die Natur? Schon seit ich laufen kann, liebe ich das Wandern, Joggen, MTB, Bergsteigen und Skifahren. Ich teile diese Leidenschaft mit meinen Eltern und vielen Freunden. Der Attersee im geliebten Salzkammergut hat es mir angetan. Doch auch in die Ferne zog es mich: nach Nepal rund um den Annapurna, Indien, Thailand, USA, Equador, Südafrika, Seychellen…. So wie in meinem Beruf bin ich auch sehr froh in der Musik sehr breit aufgestellt zu sein: Ich liebe sowohl klassische Musik, gehe gerne in die Oper oder ins Konzert - von der Philharmonie bis ins Flex oder die wilde Renate, mag gute Volksmusik genauso gerne wie Fendrich, Bruce Springsteen, etc. Unglaublich inspirierend waren sowohl die Lektüre einiger Werke P. Druckers, F. Maliks aber auch von K.P. Lissmann oder von R. Messner.